Kontakt | Impressum | Sitemap | Intern | English version English Version
 

 


   Start

   Aktuelles

   Schule

   Schüler

   Fachbereiche
  Bankberufe
  Büroberufe
  Einzelhandel
  Groß-/Außenhandel
  Immobilienberufe
  Industrieberufe
  IT-Berufe
  Personalberufe
  Verwaltungsberufe
    Verwaltungsfachangestellte
    Fachangestellte Bükom
  Englisch
  Sozialkunde
  Sport

   Schulprojekte

   Internationale Projekte

   Seminarschule

   Universitätsschule

   Schule mit Qualität

   Förderverein

   Referenzschule für Medienbildung

   ECDL

   Berufsintegrationsjahr /kooperativ

   Berufsschule Plus

   Fremdsprachenkorrespondent/in

Ludwig-Erhard-Schule
Staatliche Berufsschule II
Theresienstraße 15
90762 Fürth
Telefon: 0911/9977 40
Fax: 0911/9977 444

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

> Fachbereiche > Verwaltungsberufe > Fachangestellte Bükom

Fachangestellte für Bürokommunikation


Was machen Fachangestellte für Bürokommunikation?
 
Briefe schreiben, Anrufe entgegennehmen, Besucher empfangen und bei der größten Hektik trotzdem den Überblick behalten. Das sind die Hauptaufgaben der Fachangestellten für Bürokommunikation. Sie arbeiten in der öffentlichen Verwaltung, wie zum Beispiel Gemeinde-, Landes- oder Bundesbehörden. Aber auch in Stiftungen und Anstalten des öffentlichen Rechts werden die zuverlässigen Büroprofis gebraucht. Sie beherrschen nicht nur alle Sekretariatsaufgaben, sondern kennen auch die besonderen Anforderungen der öffentlichen Verwaltung. Von Haushaltsplänen, Verwaltungsakten oder Verwaltungs- und Haushaltsrecht lassen sie sich jedenfalls nicht "klein kriegen".

Fachangestellte für Bürokommunikation ...
 
arbeiten mit modernen Informations- und Kommunikationsmedien, wie z. B. E-Mail, Internet, Textverarbeitungsprogrammen
erledigen den Schriftverkehr und können Texte einwandfrei formulieren und gestalten
sind erste Ansprechpartner für interne und externe Besucher und Anrufer und nehmen z. B. Anfragen entgegen, erteilen Auskünfte, leiten Telefongespräche weiter, empfangen Besucher
kennen z. B. den Aufbau eines Haushaltsplanes, die Unterschiede zwischen staatlichem und kommunalem Haushaltsrecht, prüfen Rechnungen und erstellen Belege
beherrschen die Grundzüge des Personalwesens und fertigen z. B. Arbeitsverträge oder andere Schriftstücke bei personellen Veränderungen an
erledigen Aufgaben einzelner Verwaltungsverfahren und überprüfen z. B. die Fristen von Einsprüchen oder veranlassen die förmliche Zustellung bestimmter behördlicher Anordnungen

Umfassende Beschreibungen zu Ausbildung, Tätigkeit, rechtlichen Rahmenbedingen, Adressen u.v.m zu diesem Ausbildungsberuf finden Sie in den Berufsinfomationen der Bundesagentur für Arbeit unter  BERUFENET.

Fächer

Pflichtunterricht:
Allgemeinbildender Unterricht:
Religionslehre
Deutsch
Sozialkunde
Sport
 
Fachlicher Unterricht:
Öffentliche Verwaltung und Rechtsanwendung
Bürokommunikation/Büroorganisation
Allgemeine Wirtschaftslehre
Rechnungswesen
Textverarbeitung
Informationsverarbeitung
Englisch
 
Wahlunterricht:
Zur Zeit nicht angeboten.


Unterrichtstage

Der Unterricht findet als Blockunterricht von insgesamt 12 Wochen je Schuljahr statt. Die Zeiten des Blockunterrichts werden flexibel in Zusammenarbeit mit den ausbildenden Behörden gestaltet.

Der Blockplan für die Fachangestellte für Bürokommunikation kann im Bereich Schule | Unterricht heruntergeladen werden.

Stundentafel

Fächer 
Jgst. 10 
Jgst. 11 
Jgst. 12 
 
 
 
 
Religion 
Deutsch 
Sozialkunde 
Sport 
Zwischensumme 
10 
10 
10 
 
 
 
 
Öffentliche Verwaltung und Rechtsanwendung 
Bürokommunikation/Büroorganisation 
Allgemeine Wirtschaftslehre 
Rechnungswesen 
Textverarbeitung 
Informationsverarbeitung 
Englisch 
Zwischensumme 
28 
28 
28 
 
 
 
 
Gesamtsumme 
38 
38 
38 


Bücherliste

Die in der Bücherliste aufgeführten Bücher sind für den Unterricht an der Ludwig-Erhard-Schule verbindlich.

Prüfungen

In jedem Fach erhält der Auszubildende im Jahreszeugnis eine Note. Die Zahl der Leistungsnachweise ist unterschiedlich in den einzelnen Fächern. Schulaufgaben und mündliche Leistungsnachweise ergeben zusammen die Jahresfortgangsnote.


Schulaufgaben 
 
 
 
 
 
 
 
Fächer 
Jgst. 10 
Jgst. 11 
Jgst. 12 
Religion 
Deutsch 
Sozialkunde 
Öffentliche Verwaltung und Rechtsanwendung 
Allgemeine Wirtschaftslehre 
Bürokommunikation/Büroorganisation 
Rechnungswesen 
Textverarbeitung 
Informationsverarbeitung 
Englisch 


Zwischen- und Abschlussprüfungen
Die Auszubildenden der Bundesbehörden werden vom Bundesverwaltungsamt Köln als zuständige Stelle gemäß dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) geprüft.
Die Bayerische Verwaltungsschule nimmt gemäß BBiG als zuständige Stelle am Ende der Ausbildung die Abschlussprüfung für die Auszubildenden bei den bayerischen Behörden ab.

Zwischenprüfung:
 
Mitte der Ausbildungszeit (meist im Monat März)
 
Zeit: 180 Minuten
 
Fächer:
Bürowirtschaft
Verwaltung
Wirtschafts- und Sozialkunde

Abschlussprüfung:
 
Am Ende der Ausbildungszeit (im Zeitraum Mai bis Juli)
 
Schriftliche Prüfung:
Bürowirtschaft (90 Minuten)
Verwaltung (90 Minuten)
Wirtschafts- und Sozialkunde (90 Minuten)
 
Praktische Prüfung:
Textverarbeitung (55 Minuten)
Assistenz- und Sekretariatsaufgaben (65 Minuten)
Bürgerorientiertes Verwaltungshandeln im Fachbereich (60 Minuten)
 
 
Made with ECMS Typo3.