Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Ausbildungsinhalte

Der Berufsschulunterricht findet in der 10. Jahrgangsstufe wöchentlich an eineinhalb Unterrichtstagen statt. In der 11. und 12. Jahrgangsstufe wöchentlich an einem Unterrichtstag.

Die Beschulung des jeweiligen Abschlussjahrgangs endet bereits kurz nach dem letzten schriftlichen Prüfungstermin. Aus diesem Grund findet in der 12. Jahrgangsstufe in einigen Wochen Vormittagsunterricht an einem weiteren Wochentag statt. (Vorholunterricht) (Link: http://ludwig-erhard-schule.de/index.php/blockplane-schuljahr-2019-20-2/

 

Die Lernfelder dienen als grobe Übersicht der schulischen Ausbildungsinhalte:

10. Klasse

 

 

 

Lernfeld 1

Die eigene Rolle im Betrieb mitgestalten und den Betrieb präsentieren

 

Lernfeld 2

Büroprozesse gestalten und Arbeitsvorgänge organisieren

 

Lernfeld 3

Aufträge bearbeiten

 

Lernfeld 4

Sachgüter und Dienstleistungen beschaffen und Verträge schließen

 

Lernfeld 5

Kunden aquirieren und binden

 

Lernfeld 6

Werteströme erfassen und beurteilen

11. Klasse

 

 

 

Lernfeld 7

Gesprächssituationen gestalten

 

Lernfeld 8

Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen

 

Lernfeld 9

Liquidität sichern und Finanzierung vorbereiten

12. Klasse

 

 

 

Lernfeld 10

Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert steuern

 

Lernfeld 11

Geschäftsprozesse darstellen und optimieren

 

Lernfeld 12

Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisieren

 

Lernfeld 13

Ein Projekt planen und durchführen

 

Im jeweiligen Jahreszeugnis werden die Lernfelder gemäß der farblichen Markierung zusammengefasst in die Fächer:

 

  • “Büromanagementprozesse”
  • “Geschäftsprozesse und Kommunikation”
  • “Kaufmännische Steuerung und Kontrolle”

Büroberufe 2019/2020

Kaufleute für Bürokommunikation 12. Klassen
Vorholunterricht

Die zuständigen Stellen sind die Industrie- und Handelskammer (IHK), die Handwerkskammer (HWK) und für die Ausbildung im Öffentlichen Dienst die Bayerische Verwaltungsschule (BVS).