Kontakt | Impressum | Sitemap | Intern | English version English Version
 

 


   Start

   Aktuelles

   Schule

   Schüler

   Fachbereiche

   Schulprojekte

   Internationale Projekte

   Seminarschule

   Universitätsschule
  Beschreibung
  Mentoren
  Gruppen

   Schule mit Qualität

   Förderverein

   Referenzschule für Medienbildung

   ECDL

   Berufsintegrationsjahr /kooperativ

   Berufsschule Plus

   Fremdsprachenkorrespondent/in

Ludwig-Erhard-Schule
Staatliche Berufsschule II
Theresienstraße 15
90762 Fürth
Telefon: 0911/9977 40
Fax: 0911/9977 444

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

> Universitätsschule > Beschreibung



Was ist eine Universitätsschule?



Universitätskliniken kennt jeder: Von erfahrenen Ärzten angeleitet lernen Medizinstudenten im Rahmen ihres Studiums die Praxis ihres zukünftigen Berufs kennen und vertiefen ihr theoretisches Wissen. Angeregt durch Kultusminister Dr. Spaenle machte sich Prof. Dr. Wilbers, Lehrstuhlinhaber für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, zusammen mit zwei Nürnberger Berufsschulen und der Ludwig-Erhard-Berufsschule Fürth auf den Weg, diese Idee auch für die Ausbildung von angehenden Wirtschaftspädagogen im Masterstudium verpflichtend umzusetzen. Ausgewählt wurden Berufsschulen, die bereits über eine langjährige Erfahrung bei der wirtschafts-wissenschaftlichen Ausbildung von Studienreferendaren verfügen und über Jahre hinweg kompetent mit der Universität zusammengearbeitet haben.
 
Bei diesem Modellversuch werden Vorlesungen und Übungen zur Didaktik ab diesem Semester abgeschafft. An deren Stelle tritt eine gezielte Kombination („Blended Learning“) von Mentoring, mediengestütztem Selbst¬studium und Präsenzblöcken an der Universität.
 
Die Ludwig-Erhard-Schule ist über das Mentoring an diesem Modellversuch beteiligt. Mentoring ist eine moderne Form der Personalentwicklung in Unternehmen, das international auch bei der Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften angewandt wird. Ab diesem Semester werden deshalb im Rahmen des Mentoring 19 Masterstudierende in 5 Gruppen mit je einem Mentor für einen halben Tag pro Woche an der Ludwig-Erhard-Schule lernen. Als Mentoren werden Lehrkräfte unserer Schule eingesetzt, die von der Universität auf ihre Aufgabe vorbereitet wurden und werden, indem sie themenspezifische Anregungen zum Mentoring erhalten und sich mit den gleichen inhaltlichen Grundlagen wie die Studierenden auseinandersetzen. In einem Wechselspiel aus Unterrrichtsbeobachtung, Analyse, Eigenversuch und Reflektion sammeln die Studierenden innerhalb von 2 Semestern Erfahrung, Wissen und Credit Points für ihren universitären Abschluss und ihre berufliche Zukunft.
 
Durch diesen Modellversuch ist die Ludwig-Erhard-Schule Fürth an einem viel versprechenden, zukunftsweisenden Projekt zur Ausbildung moderner Wirtschaftspädagogen beteiligt.
 
Reinhold Weberpals

Weitere Informationen zur Universitätsschule finden Sie unter

 
 
Made with ECMS Typo3.